Landkreis Kassel

Eisenzeitliche Stätten im Landkreis KasselDruck

 

Nimmt man klassische keltische Siedlungsstätten im süddeutschen Raum in den Blick, so scheint der Dörnberg bei Zierenberg geradezu prädestiniert für einen keltischen Herrschaftssitz. Doch bisher hat man die entsprechenden Funde, die einen solchen Herrschaftssitz belegen können, noch nicht entdeckt. Sicher ist allerdings, dass die Zahl der Fundstellen aus der Latènezeit in Nordhessen und auch in unmittelbarer Nähe zum Dörnberg größer ist, als man noch vor wenigen Jahren glaubte.

Untersuchungen der Universität Mainz zeigen, dass der Dörnberg ein dauerhaft besiedelter Platz war, der sowohl in der Zeit um 3600 v. Chr. wie auch in der Hallstattzeit eine zentralörtliche Funktion hatte. Nach dem bisherigen Forschungsstand können die Funde in die späte Hallstattzeit datiert werden. Zwei Ausstellungssäle im Hessischen Landesmuseum in Kassel zeigen die zahlreichen gefundenen Gegenstände.

Am Dörnberg selbst gibt es ein Informationszentrum des Naturparks Habichtswald und den Eco Pfad Archäologie Dörnberg. Höhenzüge mit herrlichen Aussichten, dichte Wälder und interessante Dörfer und Städte – die abwechslungsreiche Landschaft des Naturparks bietet zu jeder Jahreszeit Gelegenheit, sich zu bewegen und dabei die Region kennen zu lernen.


Kurzinformationen können Sie hier herunterladen

Landkreis Kassel PDF (250 KB)

Kassel-pdf